Spraydosen

Lackieren mit der Spraydose? JA! Es ist die kostengünstigste Art und Weise eine Autolack Reparatur vorzunehmen. Unser computergesteuertes Mischsystem ermöglicht eine farbgenaue Nachstellung aller Autolacke, die auf dem Autmarkt erhältlich sind. Diese Autolacke können Sie hier im Autolack Repararur Set kaufen oder einzeln in der entsprechenden Kategorie als Lackstift oder Spraydose. All unsere Lackstift24-Spraydosen sind mit den optimalen Breitstrahl-Sprühköpfen ausgestattet, die eine schöne gleichmäßige Lackierung ermöglichen. Sie unterscheiden sich zu den herkömmlichen Spraydosen von früher in der feinen Zerstäubung und im gleichmäßigen Druck bis zum Schluss.

Die Vorarbeit - Das wichtigste in der Lackierung ist die Vorarbeit. Die Lackierung ist relativ einfach, wenn man ein paar Punkte beachtet. Aber die Vorarbeit spiegelt sich im Lackierergebnis wider. Alle Unebenheiten, die nicht weggeschliffen oder gefüllert werden, werden sich in der Lackierung zeigen. Mit Spachtelmasse, Füller und Schleifpapier werden der richtige Untergrund geschaffen.

Die Unebenheiten

  1. Sehr leichte, oberflächliche Kratzer im Klarlack - Kratzer im Klarlack lassen sich häufig mit einer SCHLEIFPOLITUR ausbessern. In diesem Fall ist keine Lackierung notwendig. Was macht die Schelifpolitur, das die sowas kann und hilfreich ist. Der leicht Kratzer im Klarlack ist - mikroskopisch klein gesehen - ein Tal mit Bergen links und rechts. Und die Schleifpolitur schleift mikroskopisch kleine Klarlackebenen ab bis der kleine Kratzer (das Tal) gleicheben mit den Bergen links und rechts ist. Deswegen hört man im Volksmund häufig, dass man nicht so oft oder stark polieren sollte, weil dann der Klarlack irgendwann weg ist. Wenn aber ein Kratzer das schlne Bild stört, dann muss man handeln und diesem Fall am besten erstmal mit der Politur.
  2. Leichte Kratzer im Klarlack und im Basislack - Wenn die Farbe fehlt, dann muß ein neuer Farbauftrag erfolgen. Es werden zwei bis drei Schichten vom Basislack lackiert - egal ob Unilack oder Effektlack (Metallic-, Perl-, Pearl-, Perlmutt- oder Xiralliclack. Nach jeder lackierten Basislack-Schicht muß eine ca. 15-minütige Trocknungszeit beachtet werden. Ein erfolgreiche Trocknungszeit kann man der seidenmatt gewordenen Basislack-Oberfläche erkennen. Rechnen Sie mit fünf weiteren Minuten bis das untere der jeweiligen Basislack-Schicht durchgetrocknet ist. Was passiert in dieser Zeit? Der Basislack enthält einen Filmbildner (im Volksmund auch Bindemittel genannt), die Farbpigmente, verschiedene Additive, die z.B. die Trocknungszeit  beeinflussen können und das Lösemittel. Und in der Trocknungszeit verdunsten diese lösemittelhaltigen Additive und das Lösemittel. Und die Farbpigmente bleiben auf der Oberfläche übrig. Der Basislack muß mit Klarlack überlackiert werden. Der Klarlack erfordert auch ca. zwei bis drei Schichten. Hier ist zu beachten, das die letzte Schicht des Klarlacks recht dick aufgetragen wird, damit der Klarlack sich legen kann und die Klarlackschicht eine glatte Oberfläche ergibt. Wenn die letzte Schicht zu dünn, zu trocken und zu ängstlich lackiert wird, dann besteht das Risiko eine unschöne, orangenschalen ähnliche oder matte Klarlack-Oberfläche zu erhalten. Das andere Risiko ist, bei einer zu satt lackierten Klarlackschicht, das Läufer entstehen können.
  3. Kratzer mit deformierter Karrosserie - Hier muß mindestens gefüllert werden. Wenn die Schadstelle zu uneben ist, dann muß sogar gespachtelt werden. Das ist die zeitintensivste und fachlich anspruchsvollste Arbeit in der ganzen Reparatur. Das Gute ist, die Stelle ist schon kaputt. Also mach Dich an die Arbeit...;-)

Die Zerstäubung - Es ist wichtig für die Autolackierung, dass große Flächen leicht mit Autolack im Sprühverfahren appliziert werden können. Dafür ist eine möglichst großflächige und sehr feine Lackzerstäubung notwendig. Dafür gibt es in der Autolackiererei Spritzpistolen, die das beste Ergebnis erzielen können. Und für die und den Privatanwender/in, welche keinen Kompressor und Lackierpistole haben, gibt es die Spraydose von heute.

 



Artikel 1 - 6 von 6